Rosida Koyuncu: Gefängnisjahre in der Türkei

15. November 2019, 17:30-20:00 Uhr
Raum HIA E01, Goschentor 1, 31134 Hildesheim

Podiumsveranstaltung (ku/de) mit Rosida Koyuncu

Rosida ist ein*e kurdische*e LSBTIQ*-Aktivist*in, investigative*r Journalist*in und ehemalige*r politische*r Gefangene*r aus Amed (Diyarbakir). Rosida wird ein Buch über ihre*seine Gefängnisjahre vorstellen und unter anderem über die LSBTIQ*-Bewegung in Kurdistan sowie die Situation von LSBTIQ*-Personen im türkischen Knast berichten. Außerdem wird ein Kurzfilm gezeigt, den Rosida mitproduziert hat.

Es wird eine Übersetzung vom Kurdischen ins Deutsche geben.

Der Veranstaltungsort ist ebenerdig im Erdgeschoss erreichbar. Fragen können an kontakt@nullhiqueer.de gerichtet werden. Die Veranstaltung wird aus den gleichstellungspolitischen Mitteln der HAWK gefördert.

Comments are closed.